Arhive categorie: Ein Film pro Monat-A Movie a Month

A Movie a Month- January

Ahhh… Blanket, check. Remote control, check. Snacks, check.
The television and the computer look so appealing, now that the winter holiday is finally here and Christmas is approaching. Indeed, we are no longer in a rush and we can afford to linger a while longer in bed, enjoying a pleasant movie.
It’s been tough for me, choosing a movie to present (especially that this is the first time I am writing such an article), but after a while, I came to the conclusion that it would be pointless to bring up the good old classics: ‘Home Alone’, ‘Saving Christmas’, ‘How the Grinch Stole Christmas’, since everyone is already familiar with them. Therefore, I found the perfect movie for a cold winter night, meant to bring warmth into our hearts through its fantastic love story.
‘Winter’s Tale’
Based on the 1983 novel by Mark Helprin, it tells the story of Peter Lake (Collin Farrell), a thief whose tremendous love for Beverly Penn (Jessica Brown Findlay) allows him to cross the boundaries of time and space.


After deciding to leave the gang he was part of, the protagonist becomes Pearly’s enemy (Russell Crowe), the leader. Blinded by his blood lust, he attempts to kill the thief, but fails, as a mysterious white horse, Peter’s guardian angel, comes to the rescue. After escaping the murderous grasp of the furious villain, the man decides to steal from one last mansion before leaving town, encouraged by his new protector. That is when he meets Beverly Penn, a stunning young woman, dying of consumption, standing out through her courage and interesting behavior: without even flinching at the sight of the thief, she offers him a cup of tea. As anyone could expect, they immediately fall in love… creating a bond so powerful, that it will rule their lives for all eternity.


This is a beautiful movie. I couldn’t stress the word ‘beautiful’ more. It shows how affection brings salvation, how two souls can be indeed meant to connect. A story about destiny, eternal life through love and the personal quest of each one of us.
A touching story that shall caress your heart as diving into it; Food for thought, delight for soul.

Alexandra- Diana Bolovan

Reclame

Ein Film pro Monat- Januar

Ahhh… Decke, hier. Fernbedienung, dort. Snacks, auf geht’s!

Der Fernseher und der Computer sehen so einladend aus jetzt, da die Winterferien endlich hier sind und, weil wir es uns leisten können, noch etwas Zeit im Bett zu verbringen, während wir einen guten Film genießen.

Es war schwierig für mich, einen Film auszuwählen (vor allem, weil dies das erste mal, dass ich dieses Art schreibe ist). Nach einiger Zeit habe ich gedacht, dass es sinnlos wäre, über die klassischen Klischees zu berichten, wie: „Kevin- Allein zu Haus”, „Saving Christmas”, „Der Grinch”, weil jeder von euch schon sie kennt. Deswegen, habe ich den idealen Film für eine kalte Winternacht gefunden, perfekt um Wärme durch eine fantastische Liebesgeschichte in unsere Herzen zu bringen.

„Winter’s Tale”

Die Verfilmung des gleichnamigen Buch von Mark Helprin (1983) erzählt die Geschichte von Peter Lake ( Colin Farrell), ein Dieb, dessen enorme Liebe für Beverly Penn es ihm erlaubt, die Grenzen von Zeit und Raum zu überschreiten.

Nach dem er sich entschied, die Bande zu verlassen, zu der er gehörte, wird der Protagonist Pearlys Feind (Russell Crowe), der Führer. Geblendet von seiner Blutludt, versucht er den Dieb zu töten, scheitert jedoch, als ein geheimnisvolles weißes Pferd, Peters Schutzengel, zur Rettung kommt. Nachdem er dem mörderischen Angriff von dem wütenden Bösewicht entkommen ist, beschließt der Mann ein letztes Herrenhaus zu bestehlen, bevor er die Stadt verlässt (ermutigt durch seinen neuen Beschützer). Dann lernt er Beverly Penn kennen, eine umwerfende junge Frau, die an Tuberkulose stirbt, die sich von den andere Leute abhebt durch ihr Verhalten: ohne Angst vor dem Dieb bietet die ihm eine Tasse Tee an. Wie jeder erwartet hat, verlieben sie sich sofort ineinander… Sie schaffen eine Verbindung, die so mächtig ist, dass sie ihr Leben für alle Ewigkeit bestimmen wird.

Es ist ein schöner Film. Ich könnte das Wort „schön” nicht genug betonen. Es zeigt wie Zuneigung Erlösung bringt, wie zwei Seelen tatsächlich miteinander verbunden sein können. Eine Geschichte über das Schicksal, das ewige Leben durch Liebe und die persönliche Suche eines jeden von uns. Eine emotionale Geschichte, die einem das Herz streichelt während man in sie eintaucht.

Gedankenanstoß, Freude für die Seele.

Alexandra- Diana Bolovan