Arhive categorie: Über uns

Valentinstagskorrespondenz- Valentinskorrespondenz

Wie war Valentinstag für dich? Hat dein „Crush“ endlich diese Wörter gesagt, die du so sehr hören willst? Oder hat er… hat er dein Herz zertrümmert, weil er mit jemand anderen zusammen ist? 14. Februar ist und wird immer den Tag der Erwartungen sein. Werden sie von der Person erfüllt, die dein Herz hat? Das ist der knifflige Teil…

Coșbuc stellte eine neue faszinierende Aktivität für den diesjährigen Valentinstag vor. Inspiriert von den ewig romantischen Komödien, stellte der Studentenrat eine Kiste auf den Flur und lud Leute ein zu kommen und Zettel zu schreiben. Sie dachten, dass so ein Ding die Möglichkeit bietet, starke Gefühle auszudrücken. Viele Personen nutzten die Chance. Die meisten Zettel waren anonym.
Freiwillige teilten sie in Gruppen (basiert auf den Klassen) und am 14. Februar verbreiteten sie „die Liebe“. In den Pausen sah man viele Leute, die aufgeregt über ihre Korrespondenz sprachen. Trotzdem, konnte man auch die Enttäuschung fühlen.

Nun, was denkst du daran? Ist es wirklich befriedigend deine Liebe zu zeigen, oder ist es noch eine Gelegenheit, um dein Herz zu brechen? Würdest du so ein Zettel schreiben?

Ich muss sagen, dass, auch wenn man nichts am Valentinstag bekommt, keine Aufmerksamkeit vom Crush kriegt darf man niemals stoppen zu lachen. Gymnasium ist die Zeit der Verlegenheit, Enttäuschung, quälende Schmerzen, unmögliche Liebe… Aber es ist richtig exquisit! Jeder elende winzige Teil davon. Also, muss man jede Gelegenheit wahrnehmen, Liebe zu geben.

Valentine’s Day Correspondence

How was Valentine’s Day for you? Did your crush finally say those words you’d been dying to hear or did they…. did they shatter your heart by being with someone else? The 14th of February has and will always be a day ruled by expectations. Will they be met by the one who has your heart? That’s the tricky part…

Coşbuc introduced a new intriguing activity for this year’s Valentine’s Day. Inspired by the eternal rom coms, the student council placed a box on the hallway on the 13th and invited people to come and send notes to one another. Eagerly thinking that they finally have a chance to take heavy feelings off their chest, tons of people ceased this opportunity. The majority of notes were anonymous. Volunteers split the notes into groups based on the class and spread „the love” on the 14th. During the breaktimes, one could see numerous people excitedly sharing their correspondence. However, disappointment could be felt as well.

Now, what do you think? Is it truly satisfying to declare your affection, or is it just another occasion of getting your heart stomped on?

I dare say that even though you don’t get any notes, your beloved one doesn’t even glance your way and everything seems off, nothing should wipe the grin off your face. High school is a time of major embarrassment, disappointment, excruciating pain, impossible loves… But it is exquisite! Every miserable bit of it! So, I say, take every chance you have of sharing love!

Alexandra-Diana Bolovan

Reclame

Colegiul Naţional Bilingv „George Coşbuc“, Bukarest

Deutsch

Unknown-6“Coşbuc ist nicht nur eine Schule sondern auch ein Lebensstil.” (Deutschlehrerin Carmen Dumitrescu)

Das Gymnasium, einst ein Mädcheninstitut, ist eines der bekanntesten in Bukarest und bietet Unterricht von der 5. zur 12. Klasse. Es hat heute insgesamt 834 Schüler, davon 298 Deutschlernern, und bietet Deutsch als zweite Fremdsprache ab der 5. Klasse an. Lehrer gibt es ca. 70, davon zwei Deutschlehrerinnen. Als erste Fremdsprache wird Englisch gelernt – die Schule hat seit 1991 einen Schwerpunkt in bilingualem Sachfachunterricht Englisch-Rumänisch. Weitere Fremdsprachen die erlernt werden können sind Spanisch und Französisch.

An der Schule werden zahlreiche internationale Projekte und Programme, etwa innerhalb von Volontärdiensten, durchgeführt und die Kinder nehmen aktiv an diesen Programmen teil. Deutsche Landeskunde ist von großem Interesse, daher werden jährlich verschiedene deutsche Feste mit großem Enthusiasmus gefeiert, so zum Beispiel  Karneval und Weihnachten nach deutschem Brauch mit Weihnachtsmärkten und deutschen Weihnachtsliedern.

 

“Coşbuc is not only a school, but a lifestyle” (german teacher  Carmen Dumitrescu)

The Gymnasium, once a girls’ institute, is one of the most famous schools  in Bucharest and offers lessons from the 5th to the 12th grade.Today it has a total of 834 students, including 298 learners of German, and offers German as a second foreign language from the 5th grade. There are about 70 teachers, including two German teachers. As a first foreign language is English– The school has since 1991 a focus in bilingual subject teaching English. Other foreign languages that students can learn are Spanish and French.

The school runs a large number of international projects and programs, such as volunteering. Children can actively participate in these programs.German cultural studies are of a great interest, so every year various German festivals such as Christmas  or carnivals  are celebrated with great enthusiasm,  according to German custom with Christmas markets and carols.

Warum Deutsch?

Deutschimage

image Wir haben uns entschieden in Cosbuc zu lernen weil die Lehrer sich sehr viel um unsere Erziehung kümmern. Cosbuc ist eine Schule, wo die Schüler große Hochleistungen erhalten.Wir lernen Deutsch und wir haben viele Projekte und Aktivitäten in unseren Deutschstunden. Wir haben auch die Fit 1 Prüfung bestanden, und in der 7. Klasse werden wir die Fit 2 Prüfung ablegen. Das ist dank der Initiative des Goethe Instituts: PASCH.

We decided to study in Cosbuc because the teachers are very concerned about our education. Cosbuc is a a highschool where the students obtain high performances.We learn german and we also have lots of projects and activities. We also passed the Fit 1 exam and in the 7th grade we will take the Fit 2 exam.This happens  thanks to the initiative of the Goethe Institute: PASCH.